Bürger für Stadtfeld e.V.

Infos von Magdeburg.de

Aktuelles magdeburg.de

Aktuelle Meldungen aus der Landeshausptstadt Magdeburg
  • Telemann blogt über Magdeburg
    Magdeburg blogt über Telemann 16. August 2017 – Telemann und die vier Temperamente, Telemann und die Muse und der Fährmann – diese Erinnerungsorte an den berühmten Kosmopoliten haben wir im Juni unserer virtuellen...
  • Kontrollfahrt Berufsfeuerwehr
    Kontrollfahrt: Können Feuerwehr und Rettungsdienste ihre Einsatzorte erreichen? Am 14. August 2017 hat die Berufsfeuerwehr Magdeburg mit der Drehleiter der Feuerwache Süd eine Kontrollfahrt im Süden der Landeshauptstadt durchgeführt. In Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt...
  • »Europ'Raid« - Zwischenstopp in Magdeburg
    „Europ’Raid“ – Zwischenstopp in Magdeburg Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der „Europ’Raid“ 2017 machen am kommenden Donnerstag, den 17. August 2017, ab 19.30 Uhr einen Zwischenstopp im Naherholungszentrum Barleber See in der Landeshauptstadt Magdeburg. „Europ’Raid“ ist eine...
  • HRS City Voting
    Landeshauptstadt gewinnt Vizetitel „HRS City Voting: Meine smarte Stadt“ Die Landeshauptstadt Magdeburg hat beim „HRS City Voting: Meine smarte Stadt“ einen hervorragenden 2. Platz belegt. Der Wettbewerb fand zum ersten Mal statt....

In der Volksstimme vom 30.08.2014 war folgendes zu lesen:

Die Olvenstedter Straße auf 150 Postkarten

Volksstimme vom 30.08.2014Für alle, die Interesse am alten Magdeburg haben, ist die Galerie „Stadtfelder Schloßküche“ in der Steinigstrasse 12a am Sonnabend, 30.08.2014 genau die richtige Adresse. Um 15 Uhr eröffnet dort die Ausstellung „Stadtfeld zur Gründerzeit“.

Die Ausstellung zeigt zum einen historische Ansichtskarten, die der Verein IG Altes Magdeburg e.V. aus Stadtfeld zusammengetragen hat. Im Mittelpunkt werde der Straßenzug der Olvenstedter Straße samt deren Nebenstraßen stehen. Dieser Teil des heutigen Stadtfelds wird mit rund 150 Ansichten umfangreich dokumentiert.

In den Vitrinen in der Ausstellung werden Keramiken der Dresdener Künstlerin Sigrid Hilpert-Artes zu sehen sein. Die Ausstellungsstücke haben ausnahmslos Magdeburger Sammler zur Verfügung gestellt.

Zur Vernissage gibt es Musik von Willibald Gluck, Galerist Klaus Vogler wird einen Eröffnungsvortrag halten, und für den Verein IG Altes Magdeburg hat sich Heiko Schmietendorf angesagt, der mit interessierten Besuchern gern ins Gespräch kommen will.

Der Verlauf der Großen Diesdorfer Straße solle übrigens in einer zweiten Ausstellung vorgestellt werden, die dann in rund einem Jahr stattfi nden soll, berichtet Klaus Vogler über die Pläne des Vereins IG Altes Magdeburg zur Präsentation weiterer Ergebnisse der Stadtfeld- Arbeit.

Wir auf Facebook

Impressum | Copyright © 2017