Bürger für Stadtfeld e.V.

Infos von Magdeburg.de

Aktuelles magdeburg.de

Aktuelle Meldungen aus der Landeshausptstadt Magdeburg
  • Wahlvorbereitungen laufen auf Hochtouren
    Wahlvorbereitungen laufen auf Hochtouren Wahlplakate im Stadtgebiet deuten es an: Am 24. September 2017 wird der Deutsche Bundestag gewählt. Die organisatorischen Vorbereitungen dafür laufen seit geraumer Zeit. Der Beigeordnete für Umwelt, Personal und Allgemeine...
  • Sozialzentren des Jugendamtes für jeweils zwei Tage geschlossen
    Sozialzentren des Jugendamtes für jeweils zwei Tage geschlossen Die vier Sozialzentren des Jugendamtes sind Ende dieses Monats jeweils zwei Tage geschlossen. Grund sind Softwareumstellungen. Am 28. und 29. August sind davon die...
  • Mobiles BürgerBüro Westerhüsen am 10. August geschlossen
    BürgerBüro Mitte am 23. August geschlossen Das BürgerBüro Mitte in der Leiterstraße 2a ist am Mittwoch, den 23. August, geschlossen. Grund sind unter anderem Vorbereitungen auf die Eröffnung des BürgerBüros Süd. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter...
  • Einweihung der neuen Pflegeeinrichtung der Wohnen und Pflegen gGmbH in Reform
    Einweihung der neuen Pflegeeinrichtung der Wohnen und Pflegen gGmbH in Reform Am 18. August 2017 hat die Wohnen und Pflegen gGmbH (WuP) im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper ihre neueste Pflegeeinrichtung eingeweiht. Mit...

Am Dienstag, den 26.01.2016 findet eine gemeinsame Bürgerversammlung der GWAs Stadtfeld-Ost und West in der IGS "Willy Brandt" am Westring statt. Thema wird der geplante Schulneubau in Stadtfeld sein. Los geht´s um 18.30 Uhr! Am 08.01. berichtete die Volksstimme über die bevorstehende Veranstaltung.

12493908 10205537166894016 1910227329220580177 o

IMG 3416Der Sprecher*innenkreis AG GWA Stadtfeld Ost erweitert sein Terminangebot, um auf die Anfragen und Bedarfe der Einwohner und Einwohnerinnen zeitnah zu reagieren.

Die Arbeitsgemeinschaft von Einwohner*innen zur Gemeinwesenarbeit möchte zur konstruktiven Veränderungen im Stadtteil führen. Daher sind alle Einwohner*innen aus Stadtfeld-Ost aufgefordert, sich aktiv an den Treffen zu beteiligen. Hier können Ideen für den Stadtteil diskutiert, Bedarfe benannt und direkt zur Abstimmung gebrachte Vorschläge an den Stadtrat überreicht werden. Jede*r in Stadtfeld Ost hat die Möglichkeit, einen Teil zur Gestaltung des Stadtteils beizutragen.

Der Sprecher*innenkreis der GWA Stadtfeld-Ost zeigt sich insbesondere erfreut, über die positive Lage im Stadtteil und die den neuen Einwohner*innen entgegengebrachte Willkommenskultur. Stadtfeld Ost zeigt sich tolerant und weltoffen. Die stete Beteiligung einer Vielzahl an Einwohner*innen bei der Durchführung verschiedenster Integrationsangebote durch das Willkommensbündnis Stadtfeld führt dazu, so GWA-Sprecher*innenkreisvorsitzender Weigt, dass neuankommende Menschen in die bestehenden Strukturen aufgenommen werden: "Die Menschen sind keine Fremden. Man trifft sich auf dem Spielplatz, spielt Fussball zusammen und unterhält sich über Alltagsprobleme. Durch die gute Vernetzung von Schulen, Vereinen, Firmen und Einwohner*innen ergeben sich für alle neue Perspektiven und bereichern unser Zusammenleben."

Stefan Harter berichtete in der Volksstimme vom 09.10.2015 folgendes:

Volksstimme20151008 GieselerHalleNeue Grundschule an Gieselerhalle?

Angesichts steigender Einwohner- und Flüchtlingszahlen wird in Stadtfeld der Ruf nach einer weiteren Grundschule wieder lauter. Die neueste Idee: Mit einem Neubau an der Hermann-Gieseler-Halle wäre diese gleichzeitig als Sportstätte gerettet.

Gleich drei Fliegen könnte man nach Ansicht der Stadtfelder Gemeinwesenarbeitsgruppe (GWA) mit einem Neubau im Umland der sanierungsbedürftigen Mehrzweckhalle schlagen. Der mittelfristig abzusehende Zuzug von Familien in die geplanten Wohnquartiere im Schlachthof, der Zuwachs durch die steigende Zahl von Flüchtlingen und die seit Jahren beklagte Raumnot am Schulstandort Westring wären damit behoben, so die Meinung nach der jüngsten Sitzung. Ein gemeinsames Bürgerforum der GWA-Gruppe aus Stadtfeld- West sowie von Vertretern der Stadtverwaltung soll zeitnah angesetzt werden.

Günstige Gelegenheit

Die Gelegenheit für diesen Vorstoß ist günstig. Durch den anhaltend hohen Zustrom von Flüchtlingen wird langfristig der Bedarf steigen. Von sieben neuen Schulen hatte Oberbürgermeister Lutz Trümper in seiner Pressekonferenz zum Haushaltsplan 2016 gesprochen, die es wohl aufgrund der aktuellen Lage zu fi nanzieren gilt. Durch die bereits bestehenden Gemeinschaftsunterkünfte am Westring und in der Wilhelm-Kobelt-Straße würde ein Neubau in dem Bereich Sinn machen.

FullSizeRenderMit der ersten Sitzung des neu gewählten Sprecherkreises am 30.09. haben wir ein offensichtlich interessantes Hauptthema zur Diskussion gestellt: die Zukunft der Hermann-Gieseler-Halle in Stadtfeld. Nach angeregter Diskussion aller Anwesenden wurde der Sprecherkreis der AG GWA Stadtfeld-Ost beauftragt, ein zusätzliches Treffen in diesem Jahr zu diesem Thema zu organisieren. Bei diesem Treffen sollen die AG GWA Stadtfeld-West, deren Sprecherkreis sowie die Vertreter des Fachbereich 40 (Schule und Sport) und des Stadtplanungsamtes zusätzlich zur AG GWA Stadtfeld-Ost in die IGS Willy Brandt eingeladen werden. Es steht die Frage im Raum, ob im Quartier Schlachthof / Bereich Hermann-Gieseler-Halle ein Neubau für die Grundschule am Westring entstehen kann, womit die Hermann-Gieseler-Halle im besten Falle als städtische Sporthalle genutzt werden könnte. Für beide Ideen, dem Grundschulneubau sowie einer weiteren Nutzung der Sporthalle gibt es, so die Zusammenfassung der letzten Sitzung, großen Bedarf zur Diskussion.Wir freuen uns auf die kommende Sitzung mit reger Beteiligung!

willkommensfest 126am Mittwoch, den 30.09.2015 um 19:00 Uhr
im Kinder- & Familienzentrum EMMA
Annastrasse 32, Schellheimerplatz, Stadtfeld

Als Tagesordnung schlägt der Sprecherkreis vor:

1. Sanierung Hermann-Gieseler-Halle

Grundsatzbeschluß vom November 2013 zur Sanierung der Hermann-Gieseler-Halle aufgehoben
Verwaltung wurde beauftragt ein Konzept zur Nachnutzung des denkmalgeschützen Gebäude zu erarbeiten
Ausschreibung für mögliche Interessenten läuft
zudem Ersatzneubau an der Steinkuhle beschlossen
Gespräche zum Thema: was sind unsere Vorstellungen in Stadtfeld

2. Update Willkommensbündis Stadtfeld

Ist-Stand der Situation in Stadtfeld
welche Angebote gibt es derzeit, in welchen werden Freiwillige gesucht
gibt es positive / negative Resonanzen der Bürger?

3. Ausschreibung Soziale Stadt Magdeburg

alle Willkommensbündnisse Magdeburgs wollen gemeinsam an Ausschreibung teilnehmen
wie ist Resonanz der Bürger Stadtfelds auf diese Idee?
welchen Beitrag können und wollen Vereine, öffentliche und private soziale Einrichtungen an der Ausschreibung haben

4. Termine

nächster Termin zur Vorbereitung des Adventmarktes Stadtfeld am 27.10.2015 der Bürger für Stadtfeld
weitere Tagesordnungspunkte durch Vorschläge aus der Runde

Ich würde mich freuen Sie/Euch bei unserem Treffen begrüßen zu können. Bitte geben Sie ggf. die Einladung an einen Kollegen Ihrer Organisation bzw. Einrichtung oder andere Interessierte weiter.

Wir auf Facebook

Impressum | Copyright © 2017