Bürger für Stadtfeld e.V.

Infos von Magdeburg.de

Aktuelles magdeburg.de

Aktuelle Meldungen aus der Landeshausptstadt Magdeburg
  • Fördermittelbescheid für Stadtbibliothek
    Fördermittelbescheid für Stadtbibliothek Kulturbeigeordneter Prof. Dr. Matthias Puhle hat am 23. August 2017 einen Fördermittelbescheid in Höhe von 30.000 Euro von Dr. Gunnar Schellenberger, Staatssekretär für Kultur, entgegengenommen. Das Land Sachsen-Anhalt fördert damit...
  • Mobiles BürgerBüro Westerhüsen am 10. August geschlossen
    BürgerBüro Mitte am 23. August geschlossen Das BürgerBüro Mitte in der Leiterstraße 2a ist am Mittwoch, den 23. August, geschlossen. Grund sind unter anderem Vorbereitungen auf die Eröffnung des BürgerBüros Süd. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter...
  • Informationsveranstaltung zur Umgestaltung der Karl-Schmidt-Straße
    Informationsveranstaltung zur Umgestaltung der Karl-Schmidt-Straße Das Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Magdeburg und die BauBeCon Sanierungsträger GmbH laden am kommenden Mittwoch, den 30. August 2017, um 17.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in der Schönebecker Straße 29/30 ein....
  • 26. Magdeburger Literaturwochen
    26. Magdeburger Literaturwochen Die Landeshauptstadt und das Literaturhaus laden vom 30. August bis 15. Oktober 2017 zu den 26. Magdeburger Literaturwochen ein. Eröffnet werden die kulturellen Wochen am 30. August, um 19.30 Uhr im Gartensaal...

IMG 3416Der Sprecher*innenkreis AG GWA Stadtfeld Ost erweitert sein Terminangebot, um auf die Anfragen und Bedarfe der Einwohner und Einwohnerinnen zeitnah zu reagieren.

Die Arbeitsgemeinschaft von Einwohner*innen zur Gemeinwesenarbeit möchte zur konstruktiven Veränderungen im Stadtteil führen. Daher sind alle Einwohner*innen aus Stadtfeld-Ost aufgefordert, sich aktiv an den Treffen zu beteiligen. Hier können Ideen für den Stadtteil diskutiert, Bedarfe benannt und direkt zur Abstimmung gebrachte Vorschläge an den Stadtrat überreicht werden. Jede*r in Stadtfeld Ost hat die Möglichkeit, einen Teil zur Gestaltung des Stadtteils beizutragen.

Der Sprecher*innenkreis der GWA Stadtfeld-Ost zeigt sich insbesondere erfreut, über die positive Lage im Stadtteil und die den neuen Einwohner*innen entgegengebrachte Willkommenskultur. Stadtfeld Ost zeigt sich tolerant und weltoffen. Die stete Beteiligung einer Vielzahl an Einwohner*innen bei der Durchführung verschiedenster Integrationsangebote durch das Willkommensbündnis Stadtfeld führt dazu, so GWA-Sprecher*innenkreisvorsitzender Weigt, dass neuankommende Menschen in die bestehenden Strukturen aufgenommen werden: "Die Menschen sind keine Fremden. Man trifft sich auf dem Spielplatz, spielt Fussball zusammen und unterhält sich über Alltagsprobleme. Durch die gute Vernetzung von Schulen, Vereinen, Firmen und Einwohner*innen ergeben sich für alle neue Perspektiven und bereichern unser Zusammenleben."

Aufrufe von einzelnen Bürgern, sich in einer Bürgerwehr für Stadtfeld-Ost zusammenzuschließen, lehnt der Sprecher*innenkreis deutlich ab. Diese erzeugen unnötige Angst in einem Stadtteil, der sich bisher als überaus positiv dargestellt hat. „Die gemeinsamen Anstrengungen vieler Einwohner*innen dürfen nicht von wenigen angsterfüllten Menschen zunichte gemacht werden“, so der Sprecher.

Wer sich einbringen will, ist eingeladen zum nächsten Gemeinwesentreffen der AG GWA Stadtfeld Ost am 18.11.2015, 19:00-21:30 Uhr in der Kunstkneipe Nachdenker, Immermannstraße.

Wir auf Facebook

Impressum | Copyright © 2017