Bürger für Stadtfeld e.V.

Infos von Magdeburg.de

Aktuelles magdeburg.de

Aktuelle Meldungen aus der Landeshausptstadt Magdeburg
  • Fördermittelbescheid für Stadtbibliothek
    Fördermittelbescheid für Stadtbibliothek Kulturbeigeordneter Prof. Dr. Matthias Puhle hat am 23. August 2017 einen Fördermittelbescheid in Höhe von 30.000 Euro von Dr. Gunnar Schellenberger, Staatssekretär für Kultur, entgegengenommen. Das Land Sachsen-Anhalt fördert damit...
  • Mobiles BürgerBüro Westerhüsen am 10. August geschlossen
    BürgerBüro Mitte am 23. August geschlossen Das BürgerBüro Mitte in der Leiterstraße 2a ist am Mittwoch, den 23. August, geschlossen. Grund sind unter anderem Vorbereitungen auf die Eröffnung des BürgerBüros Süd. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter...
  • Informationsveranstaltung zur Umgestaltung der Karl-Schmidt-Straße
    Informationsveranstaltung zur Umgestaltung der Karl-Schmidt-Straße Das Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Magdeburg und die BauBeCon Sanierungsträger GmbH laden am kommenden Mittwoch, den 30. August 2017, um 17.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in der Schönebecker Straße 29/30 ein....
  • 26. Magdeburger Literaturwochen
    26. Magdeburger Literaturwochen Die Landeshauptstadt und das Literaturhaus laden vom 30. August bis 15. Oktober 2017 zu den 26. Magdeburger Literaturwochen ein. Eröffnet werden die kulturellen Wochen am 30. August, um 19.30 Uhr im Gartensaal...

vs_mdx_20100316-19Jana Halbritter berichtete in der  Volksstimme vom 16.03.2010:
Magdeburgs Stadtoberhaupt will den Stadtfeldern am 3. Mai persönlich einen Besuch abstatten: Auf einer Einwohnerversammlung um 18 Uhr in der Aula der Grundschule Annastraße erfahren Stadtfelder von Oberbürgermeister Lutz Trümper, wie es weitergeht mit ihrem Stadtteil. Die ‍GWA Stadtfeld-Ost sammelt bereits Themen, die besprochen werden sollen.

Stellen Sie Ihre Fragen! Nutzen Sie das online-Formular -

Stadtfeld-Ost. Die Mitglieder der ‍GWA Stadtfeld-Ost wollen gut vorbereitet sein, wenn Oberbürgermeister Lutz Trümper am 3. Mai zur Einwohnerversammlung lädt. Dann sollen genau die Themen zur Sprache kommen, die Stadtfelder bewegen. „Und das ist ganz sicher u. a. die seit langem geführte Diskussion über die Unterversorgung Stadtfelds mit Spielplätzen“, sagt Jürgen Canehl aus dem Sprecherrat der ‍GWA.

Morgen Abend wollen sich die Stadtfelder treffen, um eine Liste mit Stichworten und Fragen zu erarbeiten, die dem OB als Vorbereitung auf die Bürgerversammlung überreicht werden soll. Ab 18 Uhr treffen sich die Stadtteilbewohner im AWO-Treff, Freiherr-vom-Stein-Straße/Röntgenstraße. Damit möglichst vieles aufgenommen wird, was die Gemüter bewegt, ist eine rege Teilnahme unbedingt erwünscht.

Auf der Tagesordnung der GWA-Sitzung steht außerdem erneut die Problematik der Versorgung mit Kinderkrip pen- und Kindergartenplätzen. „Bezüglich des internetgestützten Anmeldeprogramms hat der Stadtrat am 24. Februar vom OB die Zusage erhalten, dass es spätestens ab Ende dieses Jahres endlich zur Verfügung stehen soll“, weiß Jürgen Canehl. Im Übrigen sei die Gründung einer weiteren Einrichtung in Stadtfeld in der Diskussion.

Auch der aktuelle Stand zum städtischen Spielplatzkonzept wird auf der Sitzung vorgestellt. Heute soll die Beschlussvorlage freigegeben werden. Vorgestellt werden soll morgen deshalb das Konzept bezogen auf Stadtfeld. Neuigkeiten gibt es auch von der Interessengemeinschaft, die sich für einen Mehrgenerationenplatz an der Hans-Löscher-Straße stark macht.


Wir auf Facebook

Impressum | Copyright © 2017