Infos von Magdeburg.de

Aktuelles magdeburg.de

Aktuelle Meldungen aus der Landeshausptstadt Magdeburg
  • Telemann blogt über Magdeburg
    Magdeburg blogt über Telemann 16. August 2017 – Telemann und die vier Temperamente, Telemann und die Muse und der Fährmann – diese Erinnerungsorte an den berühmten Kosmopoliten haben wir im Juni unserer virtuellen...
  • Kontrollfahrt Berufsfeuerwehr
    Kontrollfahrt: Können Feuerwehr und Rettungsdienste ihre Einsatzorte erreichen? Am 14. August 2017 hat die Berufsfeuerwehr Magdeburg mit der Drehleiter der Feuerwache Süd eine Kontrollfahrt im Süden der Landeshauptstadt durchgeführt. In Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt...
  • »Europ'Raid« - Zwischenstopp in Magdeburg
    „Europ’Raid“ – Zwischenstopp in Magdeburg Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der „Europ’Raid“ 2017 machen am kommenden Donnerstag, den 17. August 2017, ab 19.30 Uhr einen Zwischenstopp im Naherholungszentrum Barleber See in der Landeshauptstadt Magdeburg. „Europ’Raid“ ist eine...
  • HRS City Voting
    Landeshauptstadt gewinnt Vizetitel „HRS City Voting: Meine smarte Stadt“ Die Landeshauptstadt Magdeburg hat beim „HRS City Voting: Meine smarte Stadt“ einen hervorragenden 2. Platz belegt. Der Wettbewerb fand zum ersten Mal statt....

15 bfs-kalender 2015-1Der Kalender stellt in diesem Jahr Straßenzüge vor, mit ihren Besonderheiten und "Gesichtern" für 9,50 € erhältlich in ausgesuchte Läden in Stadtfeld. Die Vereinsmitglieder bekommen den Kalender für 5,- €. 
Erhältlich ist der Kalender u.a.
: Karutz Reinigung,Buchhandlung Bartel+Gand,  FCM Fanshop, Weinhandlung 39108, Goethe-Apotheke, Adler-Apotheke, Bäckerei Ebel, BonJour, Lebensmittelladen Westfahl, Eis-Blume, Gemüsehändler Kumar, Musikkneipe BlueNote, Restaurat und Café Amsterdam, Musikkneipe Moll's Laden (Alle Kalenderblätter, bitte weiterlesen ...)

Liebe Stadtfelderinnen und Stadtfelder, liebe Freunde unseres schönen Stadtteils,
aus Anlass unseres zehnjährigen Bestehens als Bürgerverein haben wir 2013 erstmals einen Kalender mit Stadtfelder Ansichten herausgegeben. Das erfreulich große Interesse an diesem Projekt führte im Jahr 2014 zu einer Neuauflage, die auf noch größere Nachfrage stieß. So stand es für uns außer Frage, dass es 2015 zu einer dritten Auflage kommen wird. Gefragt haben wir uns aber, wie wir den Kalender weiter entwickeln können. Dabei fiel uns auf, dass die ersten Ausgaben zwar viele schöne Impressionen vermitteln, gleichwohl es fehlte ein wenig an Seele. Gründerzeithäuser, Plätze oder Grünanlagen – all dies macht nur einen Teil des Reizes von Stadtfeld aus. Geprägt wird ein Kiez vor allem von den Menschen, die in ihm leben, wohnen, arbeiten und miteinander in Kontakt treten. Als Bürgerverein ist es uns ein Bedürfnis, einigen dieser Menschen, die mit ihrem tagtäglichen Engagement Stadtfeld lebens- und liebenswert machen und aus ihrer Straße eigentlich nicht wegzudenken sind, zu präsentieren und zu danken.

 

Apropos Straße: Straßen sind der Mikrokosmos an dem wir uns für unser Projekt orientiert haben. Die Goethestraße als grüne Prachtmeile, die Olvenstedter Straße als quirlige Geschäftsachse oder die Arndtstraße als Handwerker- und Gastronomiequartier – jede Straße hat ihren eigenen Charakter und auch Charme. In den kommenden zwölf Monaten wollen wir Ihnen jeweils eine Straße fotografisch näherbringen. Dabei finden Sie, wie Sie es aus den Vorjahren gewohnt sind, vertraute schöne Anblicke. Darüber hinaus haben wir drei thematische Schwerpunkte eingeführt, die Sie in loser Folge durch den Kalender begleiten werden. In der Kategorie „Kultur“ finden Sie Ihnen wohlbekannte kulturelle Leuchttürme aber vielleicht auch das eine oder andere Kleinod, das es noch zu entdecken gilt. Die Kategorie „Tradition“ widmet sich den „Alteingesessenen“. Stadtfeld verfügt erfreulicherweise noch über ein dichtes Netz von kleinen, teilweise hochspezialisierten Läden und Handwerksfirmen, Kneipen und Gaststätten. Etliche von ihnen sind seit mehreren Generationen präsent. Alle eint sie, dass die Eigentümer mit ihrem Gesicht für ihre Firma stehen und sich bisher erfolgreich gegen eine Ablösung durch anonyme Massenanbieter behaupten konnten und so für Vielfalt in Stadtfeld sorgen.

Die letzte Kategorie „Das Besondere“ ist thematisch weit gefasst: Eine architektonische Raffinesse, ein Denkmal, eine grüne Oase, eine verrückte Geschäftsidee – es lässt sich in (fast) jeder Straße etwas Besonderes finden. Zur Abrundung des Kalenderprojektes haben wir uns vorgenommen, auf unserer Internetseite monatlich wechselnd weitere Fotos und Informationen zum jeweiligen Kalenderblatt einzustellen. Also schauen Sie doch mal rein bei www.magdeburg-stadtfeld.de – es ist uns Dank und Ansporn zugleich.

15_bfs-kalender_2015-115_bfs-kalender_2015-115_bfs-kalender_2015-215_bfs-kalender_2015-415_bfs-kalender_2015-515_bfs-kalender_2015-615_bfs-kalender_2015-715_bfs-kalender_2015-814 kalender bfs 0814 kalender bfs 0914 kalender bfs 1014 kalender bfs 1114 kalender bfs 1214 kalender bfs 12

Wir auf Facebook

Impressum | Copyright © 2017