Infos von Magdeburg.de

Aktuelles magdeburg.de

Aktuelle Meldungen aus der Landeshausptstadt Magdeburg
  • Max Uhlig 80. Geburtstag
    Präsentation der farbigen Fenster In Anwesenheit von Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, Staatsminister Rainer Robra, dem Rektor der Hochschule für Bildende Künste, Matthias Flügge, der Geschäftsführerin der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, Patricia Werner, und dem...
  • Unwetterbilanz
    Tief „Paul“ verursacht schwere Schäden im Stadtgebiet – südlicher Stadtpark vorerst gesperrt Am 22. Juni hat ein Unwetter mit Sturmböen und Hagel zahlreiche Schäden in der Landeshauptstadt Magdeburg verursacht. Der Beigeordnete für Umwelt, Personal...
  • Tag der Architektur 2017
    Tag der Architektur 2017 Unter dem bundesweiten Motto „Architektur schafft Lebensqualität“ wird der Tag der Architektur 2017 am 24. und 25. Juni auch in Magdeburg begangen. Gleich vier Objekte laden in der Landeshauptstadt Interessierte...
  • Barleber See wird Austragungsort für Internationale Deutsche Meisterschaften im Freiwasserschwimmen
    Barleber See wird Austragungsort für Internationale Deutsche Meisterschaften im Freiwasserschwimmen Der SC Magdeburg e.V. ist Ausrichter der Internationalen Deutschen Meisterschaften im Freiwasserwasserschwimmen des Deutschen Schwimmverbandes. Der Wettbewerb findet vom 29. Juni bis 2. Juli 2017...

Stefan Harter berichtete in der Volksstimme vom 27.02.2015 folgendes:

volksstimme 2015-02-27-19Kuratorium hofft auf Automaten

Das Kuratorium für den Erhalt des Sparkassenstandortes in der Großen Diesdorfer Straße 21 hat gestern die gesammelten Unterschriftenlisten an das Bankunternehmen übergeben. Nachdem die Stadtsparkasse die Reformpläne für ihren Filialplatz im vergangenen Jahr bekanntgegeben hatte, fanden sich Anwohner und Händler im Umfeld des Standortes zusammen, um etwas gegen die angekündigte Verlagerung der Filiale in Richtung Westen zu unternehmen.

Ein wenig Rückenwind für ihr Anliegen, die Sparkasse in der ältesten Filiale der Stadt zu halten, bekamen die Mitglieder jetzt aus dem Stadtrat. Auf Initiative der Grünen-Fraktion soll die Stadtverwaltung nämlich prüfen, ob in dem Bereich auf der Großen Diesdorfer Straße sechs bis acht Kurzzeitparkplätze freigegeben werden können. Denn mangelnde Parkmöglichkeiten im direkten Umfeld waren laut Sparkasse ein Grund für die Entscheidung, sich einen neuen Standort zu suchen. Gäbe es diese zusätzlichen Stellplätze, würde auch die Minimalchance für eine Selbstbedienungszone unter dem historischen Sparkassen- Schriftzug bestehen.

Denn der Umzug der Filiale samt aller Mitarbeiter zum Herbst werde wohl nicht mehr aufzuhalten sein. Da der neue Standort aber immer noch nicht offi ziell feststeht, schöpfen die Kuratoriumsmitglieder weiterhin ein wenig Hoff nung. Allzu groß sollte sie aber nicht sein, nach letzten Aussagen aus dem Bankunternehmen seien die Vertragsverhandlungen für den neuen Standort zu „99,5 Prozent“ abgeschlossen. Als wahrscheinlichster Ort für die neue Filiale gilt nach Volksstimme- Informationen das Einkaufszentrum an der Großen Diesdorfer Straße 184-186. Dorthin war bereits vor einiger Zeit die Drogerie-Kette „Rossmann“, ebenfalls vom Knotenpunkt Arndtstraße, gezogen.

Wir auf Facebook

Impressum | Copyright © 2017